Sie befinden sich hier:
Home > F.A.Q.
Mit freundlicher
Unterstützung von:


Total visits: 213060
Visits today: 9
Häufig gestellte Fragen


Wo befindet sich die Schule derzeit?

 

Der Deutsche Schulverein hat im Februar 2015 ein Gebäude angemietet, das auf der Lvovi Straße 56 in Saburtalo gelegen ist. Es ist ein großes, helles Haus mit einem großen Garten, das der Grundschule und unserem Kindergarten/Vorschule einen schönen Rahmen bietet. Zum Schuljahr 2017/2018 (Beginn im September 2017) ziehen Schule und Kindergarten auf den jetzt im Bau befindlichen Schulcampus in Bagebi.

 


 

Wie hoch sind die Gebühren für Kindergarten, Vorschule und Schule?

 

Die Höhe der Gebühren für den Kindergarten, die Vorschule und Grundschule entnehmen Sie bitte der Schulgeldordnung. Die Schule arbeitet – im Unterschied zu vielen anderen Privatschulen – nicht gewinnorientiert sondern kostendeckend, und finanziert sich teilweise auch durch amtliche Fördermittel sowie durch Spenden und Sponsorengelder.

 


 

Muss mein Kind Deutsch können, wenn ich es für den Kindergarten anmelden will?

 

Nein. Es spielt im Kindergarten gemeinsam mit Kindern, deren Muttersprache Deutsch ist und wird beim Erwerb der deutschen Sprache altersgerecht gefördert.

 


 

Muss mein Kind Deutsch können, wenn ich es für die Schule anmelden will?

 

Für den Besuch der Schule sind Deutschkenntnisse unbedingt erforderlich. Sie werden in unserem Kindergarten und in der Vorschule vermittelt.

 



Wird mein Kind in der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi auch in georgischer Sprache, Literatur und Geschichte unterrichtet?

 

Ja, georgische Sprache, Literatur und Geschichte sind für Schüler mit georgischer Muttersprache Bestandteil des Lehrplans.

 


 

Wird mein Kind in der Deutschen Internationalen Schule Englisch lernen?

 

Ja, für alle Kinder wird Englisch als erste Fremdsprache angeboten.

 


 

Welche Abschlüsse bietet die Schule?

 

Die Deutsche Internationale Schule Tbilissi bietet einen international anerkannten Abschluss an, der die Aufnahme eines Studiums sowohl in Georgien als auch in Deutschland sowie in anderen europäischen Ländern und den USA ermöglicht.

 

 


 

Nach welchem Lehrplan wird in der Schule unterrichtet?

 

Die Deutsche Internationale Schule Tbilissi wird nach dem Lehrplan des deutschen Bundeslandes Thüringen unterrichten - dem derzeit modernsten Lehrplan in Deutschland.

 

Der georgische Lehrplan regelt den Unterricht in georgischer Sprache, Literatur und Geschichte.

 


 

Wer unterrichtet an der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi – Lehrer aus Deutschland oder Lehrer aus Georgien?

 

Zu unserem Kollegium gehören Lehrer aus Deutschland und Lehrer aus Georgien, die eine entsprechende Qualifikation und hervorragende Deutschkenntnisse mitbringen.

 


 

Ist die Deutsche Internationale Schule Tbilissi eine Ganztagsschule?

 

Ja, es wird eine ganztägige pädagogische Betreuung angeboten.

 


 

Werden Kinder mit georgischer Muttersprache beim Lernen der deutschen Sprache in Kindergarten, Vorschule und Schule speziell gefördert?

 

Ja, speziell aus- und fortgebildete Erzieherinnen und Pädagogen fördern diejenigen Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

 


 

Müssen Kinder mit deutscher Muttersprache auch Georgisch lernen?

 

Schüler der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi müssen obligatorisch Georgisch lernen, sofern sie die georgische Staatsbürgerschaft haben. Für Schüler deutscher und anderer Staatsbürgerschaft ist der Unterricht in georgischer Sprache fakultativ. Die Schule berücksichtigt dabei, dass manche Kinder sich nur für einige Jahre in Georgien aufhalten werden, andere wiederum in Georgien aufwachsen.

 


 

Warum gibt es derzeit nur die Klassen 1-7  - nicht eine achte oder weitere Klassen?

 

Die Schule wurde im Jahr 2010 gegründet und wächst jedes Jahr um eine weitere Klasse – und mit ihr die Verwaltung und das Personal der Schule. Kosten für Personal, Fortbildung und Ausstattung wären sonst zu hoch. Damit wird dem Vorbild anderer Deutscher Auslandsschulen gefolgt, die auch als „kleine“ Schulen begonnen haben. Im Schuljahr 2016/2017 besteht die Schule aus 7 Klassen. Im Schuljahr 2017/2018 kommt eine weitere Klasse hinzu, so dass wir dann die Klassenstufen 1 bis 8 anbieten können.