Sie befinden sich hier:
Home > Konzept
Mit freundlicher
Unterstützung von:


Total visits: 223618
Visits today: 3
Konzept


Die Schule ist eine deutsch-georgische Begegnungsschule, an der Schülerinnen und Schüler aus deutschsprachigen Ländern zusammen mit georgischen Schülerinnen und Schülern lernen, die eine Bindung zur deutschen Sprache und Kultur haben oder erhalten sollen.

 

Damit wird das Fundament für ein solides Netzwerk zwischen deutschsprachigen und georgischen Kindern und Jugendlichen gelegt, das die intensiven politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen dem deutschsprachigen Raum und Georgien nachhaltig und zukunftsfähig macht.

 

Zur Schule gehören ein Kindergarten, eine Vorschule und eine Grundschule (Klassen 1 bis 4) sowie die Sekundarstufe I (derzeit Klassen 5 bis 7, ab September 2017 Klassen 5 bis 8). Die Schule wird jedes Jahr um eine weitere Klasse aufgebaut und soll Schüler zu deutschen und georgischen Schulabschlüssen führen.

 

Die Deutsche Internationale Schule Tbilissi ermöglicht in Georgien eine Schulbildung nach modernsten deutschen Lehrplänen. Gleichzeitig werden wichtige Elemente des georgischen Lehrplans berücksichtigt. Georgische Schüler haben die Möglichkeit, neben der Schulsprache Deutsch von der ersten Grundschulklasse an Georgisch als Muttersprache zu lernen.

 

Die Deutsche Internationale Schule Tbilissi ist eine auf Elterninitiative basierende Privatschule, die sich durch Schulgeldzahlungen der Eltern, regelmäßige Beiträge von Mitgliedern des Schulvereins, Sponsorengelder und Spenden sowie amtliche Fördermittel finanziert.