Deutsche Internationale Schule Tbilissi

Drei gemeinsame Mahlzeiten am Tag sind fester Bestandteil unseres Schulalltags und im Schulgeld enthalten:
Frühstück (10:30 Uhr), Mittagessen (12:30 Uhr), Nachmittagsmahlzeit (15:45 Uhr).

Unser Ganztagsschulteam isst gemeinsam mit unseren Grundschulkindern zu Mittag (Klassenstufen 1 bis 4). Damit möchten wir dazu beitragen, dass die Kinder mit Ruhe essen und Neues probieren.

Bei der Zusammenstellung des Wochenmenüs orientieren wir uns an den Empfehlungen der "Deutschen Gesellschaft für Ernährung" für eine ausgewogene und vollwertige Schulverpflegung. Wir berücksichtigen zudem das saisonale Obst- und Gemüseangebot in Georgien und die Traditionen der georgischen Küche.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Schulverpflegung

Die Mahlzeiten werden in der schuleigenen Küche täglich frisch zubereitet. Wir verfügen über eine rund 100 Quadratmeter große und modern eingerichtete Schulküche.

Der Schulträger kooperiert mit der Firma "Avocado", die ein eigenes Team in unserer Küche einsetzt.

Unser Arbeitskreis „Schulessen“ befasst sich mit der Zusammenstellung des Essens für Schule und Kindergarten. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal bis viermal im Schuljahr, um das Essensangebot für die jeweils kommenden Monate zu verabschieden.

Mitglieder im Arbeitskreis „Schulessen“:

  • Nino Bitskinashvili (Direktorin der Firma „Avocado“, die in unserer Schulküche kocht)
  • Dr. Maia Surviladze (Fachärztin für Pädiatrie und Ernährungsberatung)
  • eine/ein Elternvertreterin/-er aus der Schule
  • eine/ein Elternvertreterin/-er aus dem Kindergarten
  • eine Schülerin und ein Schüler aus der Sekundarstufe
  • Barbara Wattendorf (Beauftragte des Vorstands des Trägervereins der Schule)

Unser Wochenmenü für die Schule:

Wochenmenü Schule : 10.12.-14.12.2018

Ihre Ansprechpartnerin:



Barbara Wattendorf Beauftragte des Vorstands
bdv@deutscheschule.ge