Deutsche Internationale Schule Tbilissi

In die erste Klasse der Grundschule können schulreife Kinder aufgenommen werden, die zum Zeitpunkt des Schuljahresbeginns (Anfang September) sechs Jahre alt sind und über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, um dem Unterricht folgen zu können.

Der Besuch des Kindergartens und der Vorschule der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi ist weder eine Voraussetzung noch eine Garantie für eine Aufnahme in die Schule. Für Kinder, die noch kein Deutsch sprechen, ist jedoch ein Besuch des deutschsprachigen Kindergartens eine sinnvolle und empfehlenswerte Vorbereitung auf den Übergang in die Schule.

Deutsche und österreichische Kinder, die von innerdeutschen oder österreichischen oder solchen Schulen im Ausland kommen, die durch die Kultusministerkonferenz anerkannt sind, werden gemäß den Angaben des Abgangszeugnisses der vorher besuchten Schule aufgenommen und eingeschult.

Voraussetzung für die Aufnahme von Kindern anderer Nationalitäten sind ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache, um auf dem jeweiligen Klassenniveau dem Unterricht folgen zu können. Die Klasseneinstufung erfolgt nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und einem Aufnahmetest durch den Schulleiter.

Über die Aufnahme in die Schule entscheidet das Schulleitungsteam.

Ihre Ansprechpartnerin:



Nato Menabde Information zu Schule und Kindergarten, Sekretariat, Schulorganisation
E-Mail: sekretariat@deutscheschule.ge