Deutsche Internationale Schule Tbilissi

Die Deutsche Internationale Schule Tbilissi ist durch das georgische „National Center for Educational Quality Enhancement“ autorisiert und somit ins georgische Schulsystem integriert.

Eine wichtige Grundlage für diese Integration ist die "Gemeinsame Absichtserkärung" zwischen dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft Georgiens und dem Auswärtigem Amt der Bundesrepublik Deutschland aus dem Jahr 2010.

Gemeinsame Absichtserklärung über die Zusammenarbeit bei der Gründung und Förderung der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi zwischen dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft Georgiens und dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland

Die Integration ins georgische Schulsystem ist unter anderem Voraussetzung für einen problemlosen Wechsel aus unserer Schule ins georgische Schulsystem und umgekehrt.

Die im Juni 2016 erfolgte Autorisierung ist für die Dauer von sechs Jahren gültig.

Schülerinnen und Schüler, die aus ausländischen Schulen (auch aus deutschen Schulen) zu uns wechseln, müssen ihr letztes Schulzeugnis durch das „National Center for Educational Quality Enhancement“ anerkennen lassen. Die Verwaltung der Deutschen Internationalen Schule Tbilissi unterstützt neu ankommende Eltern bei diesem Verfahren.

National Center for Educational Quality Enhancement

Ihre Ansprechpartnerin:



Nato Menabde Information zu Schule und Kindergarten, Sekretariat, Schulorganisation
sekretariat@deutscheschule.ge